Was ist SQL Server Analysis Service?

SQL Server Analysis Service (SSAS) ist Microsofts® Version einer Online Analysis Processing (OLAP) Datenbank. Sinn von SSAS ist es dem Anwender ein mächtiges, jedoch leicht zu verwendendes Auswertungssystem zur Verfügung zu stellen.

Früher war die Erstellung von Auswertungen der Geschäftsdaten oft sehr umständlich und starr. Meist mussten Spezialisten wie Softwareentwickler oder Datenbankadministratoren zu Rate gezogen werden um – im Vorfeld genau definierte – Auswertungen zu erstellen. Dies ist kostenintensiv und die entstandenen Reports waren meist starr auf die geforderten Anforderungen ausgelegt und konnten nicht dynamisch umgebaut werden. Als klassisches Beispiel konnte ein Report welcher entwickelt wurde um verkauften Warenstückzahlen auf Tagesebene für einen Monat anzuzeigen nur selten vom Endanwender so angepasst werden, dass Wochen statt Tagen und Warenwerte statt Stückzahlen anzeigt.

Bei SSAS ist dies anders. Das Konzept von OLAP Datenbanken ist nicht einen speziellen angeforderten Report zu entwickeln. Stattdessen werden bei SQL Server Analysis Services nur die Daten importiert welche später für Auswertungen benötigt werden oder werden könnten. Wie diese Daten am Ende in einem Report miteinander kombiniert angezeigt werden bleibt dem Anwender überlassen.

Ein wichtiger Grund für den Erfolg und die Akzeptanz von SQL Server Analysis Services ist die Tatsache dass Microsoft® Excel als präferiertes Frontend sieht. Business Analysten und Manager können in gewohntem Umfeld Pivot Tabellen erzeugen ohne sich erst mit einer neuen Software auseinandersetzen zu müssen. Neben Pivot Tabellen können die Daten natürlich auch in jedem, von Excel unterstütztem Diagramm dargestellt werden, was gerade im Management bei täglichen Auswertungen eine bessere Übersicht verschafft als viele Zahlen.